Ananasrenette 2013, sortenreiner Perlwein

Obsthof am Steinberg / Andreas Schneider

19,00 € 

  • Ananasrenette 2013, sortenreiner Perlwein
  • Ananasrenette 2013, sortenreiner Perlwein
  • Ananasrenette 2013, sortenreiner Perlwein
  • Ananasrenette 2013, sortenreiner Perlwein

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft.

Über den Perlwein (Cidre-Art)

  • 0,75-L-Flasche
  • Jahrgang 2013
  • Alkoholgehalt 5% vol.
  • 45,1 gr Restsüße, 10,7 gr Säure
  • Kohlensäure: 2 bar

Die Apfelsorte Ananasrenette gehört zu den sogenannten Alten Sorten. Entsprechend unsicher sind Angaben über Alter, Herkunft und sonstiger Charakteristika. Vermutlich ist die Sorte vor gut 200 Jahren aus den Niederlanden oder Belgien entstammt und hat ihren Namen von ihren exotisch anmutenden Aromen und Düften, die die Ananasrenette bei Vollreife entfaltet. Wegen ihrer markant-fruchtigen Aromatik bei gleichzeitig würziger Säure ist die Ananasrenette bei Genießern beliebt.

1997 sind am Obsthof am Steinberg ganze 100 Bäume dieser Sorte neu gepflanzt worden. Die ersten Ergebnisse zeigen den Lohn dieses Wagnisses und bringen Genießer wie Kritiker ins Schwärmen.

Der von Andreas Schneider erzeugte 2013er Perlwein kommt mit seinen ca. 45 gr Restzucker und ca. 10 gr Säure jeweils pro Liter fruchtig mit leicht erfrischender Säure daher. Die zarte Perlage trägt zu dieser Frucht-Säure-Struktur in erfrischender Weise bei.

Seine jahrgangsspezifische Charakteristik erhält der Perlwein nicht nur durch die Wetterbedingungen im jeweiligen Jahr: Die Spontangärung, die einzig durch die im geernteten Obst vorhandenen Hefen vonstatten geht, transportiert ebenfalls Charakteristika von Jahr und Lage in die Flasche. Andreas Schneider läßt sämtliche seiner Weine spontan gären, um so eine maximale Charakteristik und höchsten Wiedererkennungswert seines Obsthofs am Steinberg zu erreichen. Wir können uns freuen, einige der wenigen Flaschen in unserem Sortiment haben zu können.

Wie alle Äpfel, werden am Obsthof am Steinberg auch die Ananasrenetten während der Erntezeit in kurzfristigem Rhythmus in manueller Selektion geerntet, um weder unreife noch überreife, sonder genau auf den Punkt gereifte Äpfel für die sortenreinen Spezialitäten zu erhalten. Kurz nach der Ernte werden die Äpfel gekeltert und der frische Saft wird kühl eingelagert, bis alle Ananasrenetten vollreif geerntet werden konnten. In dieser Zeit klärt der Saft auf natürliche Weise durch Absinken der Trubstoffe und bildet so eine optimale Grundlage für die Spontangärung.

Teilen Sie diese Flasche

Pin Post Plus